Gabler Apotheke | Aktuelles

Aktuelles

18. September 2017

Natürlich.Verträglich.Wirksam.

Pflanzliche Arzneimittel aus Ihrer Apotheke.

Lenkdrachen flattern im Wind, die Blätter auf den Wegen rascheln bei jedem Schritt. Die Sonne verwandelt das bunte Herbstlaub an den Bäumen in eine wahre Farbenpracht: Ein Herbsttag wie aus dem Bilderbuch. Macht einem allerdings eine aufkeimende Erkältung zu schaffen, ist die Freude an diesem Naturerlebnis schnell dahin. Pflanzliche Wirkstoffe können hier auf schonende Weise helfen. Auch gegen andere Beschwerden, wie z. B. innere Unruhe oder Wechseljahresbeschwerden, ist sprichwörtlich ein Kraut gewachsen.

Weiterlesen
21. Mai 2017

8. Kräuterfest "Lass' Waxa",

Samstag, 27. Mai 2017 von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

Die Geschichte vom Kräuterfest begann an einem wunderbaren Vormittag im Frühsommer 2009 im Naturgarten von Heilpraktikerin Irmagard Bentele in Steinhausen. Wir hatten für eine kleine Gruppe von Kunden unserer Gabler Apotheke dort eine Kräuterführung mit Verkostung von Wildkräutergerichten organisiert. Alle Teilnehmer waren anschließend derart von dem Erlebnis begeistert, dass sie auf eine Wiederholung im Folgejahr drängten. Auch Rose Dengler, die Besitzerin vom Gebäude unserer Gabler Apotheke und dem kleinen Gartenparadies dahinter, gehörte zur Besuchergruppe. So beschlossen wir (Irmgard Bentele, Rose Dengler, Renate Schlegel), die Veranstaltung im Jahr 2010 rund um die Apotheke stattfinden zu lassen. Gesagt-getan! Eine Idee ergab die andere. Um den Besuchern ein Kräutererlebnis mit allen Sinnen zu bieten zu können, wurde im Vorfeld beim Bekanntenkreis nachgefragt, wer mit Kräuterprodukten und Kräuterpflanzen beitragen könnte.Am 29. Mai 2010 fand dann schließlich das 1. Kräuterfest rund um die Gabler Apotheke und im Garten von Rose Dengler statt. Die Lesebar war da und hatte Kräuterbücher im Angebot, Sr. Birgit vom Kloster Reute kam mit Kräuterprodukten und Pflanzen aus dem Klostergarten. Marita Habrik zeigte Floristik mit Kräutern und allerlei Dekoratives für den Kräutergarten. Allerbestes Frühlingswetter lud zum Verweilen ein. Die Besucher wurden mit  kleinen Kräutergerichten bewirtet und  Irmgard Bentele lud mehrfach zum Gartenrundgang ein. Die Resonanz der Besucher war großartig und spach eindeutig für eine Wiederholung im Folgejahr.Und so steht zwischenzeitlich das 8. Kräuterfest bevor: Aus dem kleinen Gartenfest rund um die Apotheke hat sich ein großer Kräutermarkt mit mehr als 40 Verkaufständen entwickelt. Dazu erwartet die Besucher ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, Kräuterführungen, Ausstellung, Theater, Musik... ganz nach dem Motto "Lass' WaXa"!
10. April 2017

Die Heuschnupfenzeit hat begonnen!

Die wärmeren Temperaturen der vergangenen Tage hat auch die Birkenpollen so richtig auf Trab gebracht. Für Allergiker hat jetzt die schwierigste Zeit des Jahres begonnen, die bei vielen oft bis in den Spätsommer anhält. Ein Spaziergang im Freien führt bei ihnen sofort zu Schnupfen, Niesattacken und tränenden Augen. Ungefähr 12 Millionen Deutsche leiden in unter Heuschnupfen, der durch Pollenflug ausgelöst wird.Was tun? Sich im Keller zu verkriechen ist keine Lösung. Deshalb die gute Nachricht:Es gibt inzwischen eine ganze Reihe von Medikamenten, die die typischen Beschwerden deutlich mildern und dem Allergiker das Leben leichter machen.Wir finden für Sie das richtige Mittel, ob naturheilkundlich oder schulmedizinisch, damit Sie die herrlichen Frühlingstage wieder im Freien genießen können. 
23. März 2017

Gänseblümchen - Heilpflanze des Jahres 2017

Dem Gänseblümchen ist der Titel „Heilpflanze des Jahres 2017“ vom Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus, (NHV Theophrastus) verliehen worden. Wer kennt nicht das kleine Blümchen, das uns im Frühling, manchmal sogar noch im Winter, auf Wiesen oder im Rasen seine Blütenköpfchen entgegenreckt? Überall wo es ausreichend Nährstoffe gibt, breitet es sich willig aus. Es verzeiht, wenn man es abmäht oder betritt. Sogar im Winter und bei Bodenfrost bleibt es noch grün. Es gehört zur Familie der Korbblütler. Über seine Heilwirkung ist aber bislang wenig bekannt. Deshalb will man sich stärker über die Heilkraft der Gänseblümchen informieren. Eine Prise Gänseblümchen im Tee habe sich laut NHV Theophrastus besonders in der Kinderheilkunde bewährt. Das helfe bei Schwächezuständen, Erkältung und Durchfall. Zudem werde die Pflanze bei Hautausschlägen, Verletzungen und als Hustenmittel genutzt. Belegt ist die Wirksamkeit allerdings für keines dieser Anwendungsgebiete, für die Blüten als Tee in der Volksheilkunde einsetzt werden. In der Homöopathie wird Bellis perennis bei Blutungen, Blutergüssen, Muskelschmerzen, Verletzungen und Überanstrengung und bei Hauterkrankungen eingesetzt. Man kann es auch roh essen: Auf dem Teller sind die Blüten eine wunderschöne essbare Dekoration für Salate, Suppen etc..
22. März 2017

Kennenlerntag des Gewerbevereins Ochsenhausen am 1. April 2017

Am Samstag, 1. April 2017 lädt der Gewerbeverein Ochsenhausen zum „1. Kennenlerntag“ ein. Nutzen Sie diese Gelegenheit zu einem Besuch unserer Apotheke. Wir haben einiges zu bieten: Frau Lampart, Repräsentantin der Kosmetikfirma Dr. Grandel aus Augsburg, stellt mit uns gemeinsam die neuen Produktlinien vor. Sie können nach Herzenslust alle Produktetesten - und erhalten gratis eine Wirkstoffampulle für zuhause!Verkosten Sie nebenbei unseren leckeren Detox-Cocktail aus Naturpflanzensäften, der Ihren Stoffwechsel in Schwung bringt. Auf Wunsch verraten wir auch das Rezept!Wir freuen uns auf Sie.Dr. Grandel Kosmetik