Gabler Apotheke

Homöopathie

Die Homöopathie gehört zu den besonderen Therapierichtungen. Sie ist eine Reiz- und Regulationstherapie und grenzt sich klar zu paramedizinischen Verfahren ab. Samuel Hahnemann, Arzt, Apotheker und Chemiker veröffentlichte im Jahr 1796 die Prinzipien der Homöopathie. Das Behandlungsprinzip der Homöopathie (homoion pathos = ähnliches Leiden) ist die sogenannte Ähnlichkeitsregel („Similia similibus curentur“): Ein homöopathisches Mittel wird zur Behandlung ähnlicher Symptome und Krankheiten eingesetzt, die es bei einem gesunden Menschen bei einer Arzneimittelprüfung auslöst. Bei einer Arzneimittelprüfung wird beobachtet, welche Veränderungen die Prüfsubstanz bei einem gesunden Probanden hervorruft.

Zur Veranschaulichung

Ein Kontakt mit Brennnesselblättern verursacht juckende, schmerzhafte Bläschen. Homöopathisch wird Brennnessel bei Nesselsucht mit Brennschmerz, Jucken und deutlicher Wärmeverschlechterung angewendet. Durch das Potenzieren entfalten die Wirkstoffe ihre Kräfte. Das homöopathische Arzneibuch beschreibt verbindlich, wie diese Potenzierung auszuführen ist.

Die Homöopathie bietet für viele kleine, akute Beschwerden ein wirksames und verträgliches Arzneimittel. Im Rahmen der Selbstmedikation helfen wir Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen homöopathischen Mittels. Unser umfangreiches Sortiment an homöopathischen Arzneimitteln verschiedener Hersteller ermöglicht eine individuelle und umfassende Versorgung. Dazu gehören Produkte der Deutschen Homöopathie-Union, Hevert, WALA Heilmittel GmbH, Weleda AG, Heel, etc.