Gabler Apotheke | Aktuelles

Aktuelles

18. September 2017

Natürlich.Verträglich.Wirksam.

Pflanzliche Arzneimittel aus Ihrer Apotheke.

Lenkdrachen flattern im Wind, die Blätter auf den Wegen rascheln bei jedem Schritt. Die Sonne verwandelt das bunte Herbstlaub an den Bäumen in eine wahre Farbenpracht: Ein Herbsttag wie aus dem Bilderbuch. Macht einem allerdings eine aufkeimende Erkältung zu schaffen, ist die Freude an diesem Naturerlebnis schnell dahin. Pflanzliche Wirkstoffe können hier auf schonende Weise helfen. Auch gegen andere Beschwerden, wie z. B. innere Unruhe oder Wechseljahresbeschwerden, ist sprichwörtlich ein Kraut gewachsen.

Wechseljahresbeschwerden natürlich begegnen.

Die Kinder sind meist schon aus dem Haus, der Balanceakt zwischen Beruf und Familie wird deutlich entspannter. Sprich: Frau hat endlich wieder mehr Zeit für sich selbst. Viele Frauen empfinden die Wechseljahre daher als positive Zeit, in der sie das Leben rundum genießen können. Doch die Veränderung des Körpers kann auch zu Beschwerden führen: Am häufigsten sind Hitzewallungen und Schweißausbrüche, viele Frauen leiden zudem an Stimmungsschwankungen, Nervosität und Reizbarkeit – und auch Schlafstörungen, Scheidentrockenheit und Störungen der Blase und Harnwege sind ein häufiges Phänomen. Doch die Natur lässt Hilfe wachsen: in Form der Traubensilberkerze, auch bekannt unter dem Namen Frauenkraut. Extrakte dieser Pflanze lindern Schweißausbrüche, Reizbarkeit und Co. auf natürliche Art und Weise.

Innere Unruhe: mit Pflanzenkraft zu mehr Ausgeglichenheit.

Wälzt man sich nachts unruhig im Bett hin und her und lassen einen die kreisenden Gedanken auch tagsüber keine Ruhe finden, ist die Freude über das schöne Herbstwetter ebenfalls schnell getrübt. Auch hier bietet die Natur schonende Hilfe: Präparate mit Lavendel können die ängstliche Unruhe lösen, angespannte Nerven beruhigen und den Schlaf wieder erholsamer werden lassen. Alltagsängste nehmen ab, die Leistungsfähigkeit wird gestärkt. Kurzum: Körper und Geist können wieder zur Ruhe kommen und den goldenen Herbst unbeschwert genießen.

Erkältungen schonend Paroli bieten.

Der Herbst hat nicht nur sonnige Tage und wundervolle Stimmungen zu bieten, er bringt auch kalte, regnerische Tage und somit Erkältungswellen mit sich. Kribbelt die Nase oder kratzt es im Hals, sollte man schnell reagieren und bereits die aufkeimende Erkältung eindämmen. Hilfe können hier Präparate mit einer pflanzlichen Kombination bieten: So unterstützt Eibischwurzel das Immunsystem. Kamillenblüten, Schafgarbe und Walnussblätter wirken beispielsweise entzündungshemmend. Schachtelhalmkraut, Eichenrinde oder Löwenzahnkraut können einen Erkältungsausbruch außerdem wirkungsvoll eindämmen oder eine Erkältung schonend lindern.

Phytothek: Qualitäts-Naturarzneien in Ihrer Apotheke.

Die Natur gleicht einem wahren Arzneimittelschrank: Mit ihren unterschiedlichen Heilpflanzen und den darauf basierenden Medikamenten bietet sie bei zahlreichen Beschwerden schonende Hilfe. Im pflanzlichen Kompetenzbereich unserer Apotheke, der Phytothek, finden Sie ausschließlich Naturarzneien mit wissenschaftlich geprüfter Qualität und ein Apotheken-Team mit hoher Beratungskompetenz. Unsere speziell geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind stets auf dem neuesten Stand der Wissenschaft, um Sie in Sachen Pflanzenheilkunde optimal beraten zu können.

In unserer Apotheke vor Ort:

  • • finden Sie eine eigens eingerichtete Phytothek, die garantiert ausschließlich pflanzliche Arzneimittel mit wissenschaftlich geprüfter Qualität enthält.
  • • werden Sie bei der Auswahl und Anwendung für Sie geeigneter Phytopharmaka persönlich und individuell beraten.
  • • steht Ihnen ein fachkundiges Team zur Verfügung, um Ihre Fragen rund um die Phytotherapie zu beantworten.